Nikos ist ein Schneider alter Schule, stets stilvoll und nach strenger Etikette gekleidet. Tag für Tag sorgt er dafür, dass seine Schneiderei in der Athener Innenstadt staubkörnchenfrei bleibt. Doch es gibt kaum noch Kunden, die Wert auf eine persönliche Bekanntschaft mit ihrem Schneider legen. Schließlich droht der Bankrott und Nikos muss sich etwas einfallen lassen, wie er mit seinem Handwerk überleben kann. Mit viel Phantasie baut er sich einen fahrbaren Stand, sichert sich einen guten Platz auf dem Markt und beginnt in der Not sogar, Brautkleider zu nähen – ein sehr einträgliches Geschäft! Denn wie sich herausstellt, ist das griechische Hinterland übersät mit heiratswilligen Bräuten. Und so schneidert sich Nikos durch das farbenfrohe Reich der prunkvollsten Damenmode. Schon bald ist seine sonst so penibel aufgeräumte Schneiderei vor Tüll, Pailletten, Spitze und Satin nicht wiederzuerkennen. Die hübsche, aber verheiratete Nachbarin Olga berät ihn mit wachsender Leidenschaft bei der Hochzeitsmode. Nikos und Olga sind geborene Kleidermacher, die für ihr Handwerk leben. Nikos verliebt sich und der verwaiste Salon des introvertierten Herrenschneiders mit all den feinen Stoffen wird zum traumhaften Refugium für zwei, die auch ihre eigene Welt ein wenig schöner machen wollen.

In poetischen Bildern und mit verspieltem Humor ist mit DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN eine liebevoll erzählte, romantische Komödie über eine ganz besondere Anziehungskraft zwischen zwei Menschen gelungen, die sich nicht unterkriegen lassen. Regisseurin Sonia Liza Kenterman entführt uns in eine Welt voller wunderbarer Details und kleiner Wunder, inszeniert in den lebensfrohen Farben eines rauschenden Hochzeitsfests.
Sonia Liza Kenterman ist eine griechisch-deutsche Regisseurin und Autorin. Ihr Regie-Studium an der London Film School beendete sie mit Auszeichnung. Ihr Kurzfilm NICOLETA (2012) gewann 14 Preise und wurde auf zahlreichen Festivals rund um die Welt gezeigt. Auch ihr zweiter Kurzfilm WHITE SHEET (2014) erregte auf den internationalen Festivals viel Aufmerksamkeit. DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN ist ihr Langfilm-Debüt. Mit ihrem nächsten Filmprojekt ATHENS DRESDEN, das vom Mediterranean Film Institute ausgewählt wurde, legt sie aktuell erfolgreich nach.

Filmografie

2020 DER HOCHZEITSSCHNEIDER VON ATHEN
2014 WHITE SEET (Kurzfilm)
2012 NICOLETA (Kurzfilm)

Dimitris Imellos

als Nikos

Dimitris Imellos, geboren 1967 in Athen, ist ein vielfach ausgezeichneter, griechischer Film- und Theater-Schauspieler. Zwei Mal holte er den Preis des Best Supporting Actor: 2011 erhielt er den den Preis der Hellenic Film Academy für seine Leistung in WELCOME TO ALL SAINTS (2011) und 2017 wurde er als Best Supporting Actor auf dem Five Continents International Festival für sein Spiel in dem Kurzfilm CHRISTMAS ANTI-FABLE (2017) ausgezeichnet. In der Kategorie Best Actor des Hellenic Film Academy Award war er ebenfalls mehrfach nominiert, so 2018 für HAPPY BIRTHDAY (2017) und 2015 für seine Hauptrolle in ME HORIS GYNAIKES (2014). Ebenfalls nominiert für Best Actor war er auf dem Thessaloniki Film Festival 2018 für seine Rolle in HER JOB (2018). Für sein Spiel auf der Bühne wurde ihm als Erster die Ehre zuteil, mit dem 2001 ins Leben gerufenen Preis „Dimitris Horn Theatre Award“ geehrt zu werden, der jedes Jahr für die beste Leistung eines jungen Schauspielers der vorangegangenen Theatersaison vergeben wird.

Tamila Koulieva

als Olga

Tamila Koulieva, geboren 1967 in Moskau, ist durch ihre zahlreichen Serien-Auftritte in Griechenland eine ebenso bekannte wie gefeierte Schauspielerin. Dem internationalen Publikum ist sie durch ihre beeindruckende Leistung in Spiros Stathoulopoulos Film METEORA (2012) bekannt geworden, der im Wettbewerb der 62. Berlinale lief.

Cast

Dimitris Imellos

Nikos

Tamila Koulieva

Olga

Thanasis Papageorgiou

Thanasis

Stathis Stamoulakatos

Kostas

Dafni Michopoulou

Victoria

Crew

Regie

Sonia Liza Kenterman

Drehbuch

Sonia Liza Kenterman, Tracy Sunderland

Kamera

George Michelis

Schnitt

Dimitris Peponis

Künstlerische Leitung

Pinelopi Valti, Dafni Koutra

Kostümdesign

Julie Lebrun

Ton

Dinos Kittou

Sound Design

Persefoni Miliou

Mischung

Philippe Charbonnel

Musik

Nikos Kypourgos

Produzentinnen

Ioanna Bolomyti, Tanja Georgieva, Melanie Andernach, Isabelle Truc